Nachdem Ihre Einstellungen konfiguriert sind, müssen Sie Ihre PS4 ausschalten und wieder einschalten. Starten Sie Ihren Download neu und genießen Sie schnellere Verbindungsgeschwindigkeiten! Ich habe ein Internet-Paket mit 1.5Gbps Download-Geschwindigkeit (ja 1500 Mbps) und 900Mbps Upload-Geschwindigkeit. Ich finde das Beste, was zu tun ist, um gute Download-Geschwindigkeiten zu bekommen, ist, Ihre PlayStation 4 neu zu starten, dann, sobald es wieder auf Netzwerk geht und einen Geschwindigkeitstest machen, bis Sie die höchste Lesemenge für Download-Geschwindigkeit erhalten, können Sie dann Ihren Download fortsetzen. Es funktioniert für ein bisschen dann der Download nur ***** das Bett wieder und entweder stoppt oder verlangsamt sich zu einem Stillstand. Ich hoffe, dass sie das mit der PS5 reparieren. Ich weiß, dass es nichts mit meinem IPS zu tun hat, es ist nur ***** PlayStation. Auch ich bin fest verdrahtet. Das erste, was Sie tun müssen, ist, einen Proxy-Server auf Ihrem lokalen Computer herunterzuladen und auszuführen. Windows-Benutzer können eine kostenlose Version von CCProxy verwenden, während Mac-Benutzer die kostenlose App Squidman verwenden können. Laden Sie den Proxyserver herunter und installieren Sie ihn auf einem Computer, der mit demselben Netzwerk wie Ihre PS4 verbunden ist.

Mit diesem Setup kann sich Ihre PS4 nur über Ihren Proxy-Server mit dem Internet verbinden. Daher können Sie Ihre Einstellungen neu konfigurieren, wenn Sie große Dateien herunterladen möchten. Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Konsole auf dem neuesten Stand der Firmware ist, wird sichergestellt, dass Ihre PlayStation 4 optimal funktioniert. Dies wird dazu beitragen, die Download-Geschwindigkeitzugänge zu erhöhen, die Gesamtleistung zu verbessern und Ihnen manchmal neue, brandneue Inhalte zu geben, um Ihre Gesamterfahrung zu verbessern. Jetzt kannst du den PlayStation-Button gedrückt halten, um das Schnellmenü aufzurufen. Wählen Sie hier Power und dann `Ruhemodus eingeben`. Ihre PS4 wechselt in einen Energiesparmodus und lädt weiterhin Dateien herunter. Dies ist nicht genau etwas, das Sony bewirbt wie: „Hey! Setzen Sie Ihre Konsole in den Ruhemodus, um Spiele schneller herunterzuladen.“ Es ist kein Merkmal in dieser Hinsicht. Dies ist nur etwas, das ein guter Teil der PlayStation-Nutzer bemerkt haben. Es ist alles anekdotisch, aber die meisten Leute werden Ihnen sagen, dass es einen spürbaren Unterschied zwischen Download-Geschwindigkeiten im Ruhemodus im Vergleich zu während der Konsole ist. Rest-Modus, zum größten Teil, scheint Spiele schneller herunterzuladen.

Die Optimierung Ihrer Internet- und WLAN-Einstellungen bedeutet nicht nur, für schnelleres Internet zu bezahlen; Es gibt mehrere kostenlose Tricks, die Sie versuchen können, die Effizienz Ihrer Verbindung zu verbessern: Wenn Sie sich auf mehrere Aufgaben gleichzeitig konzentrieren, wird jede Aufgabe langsamer abgeschlossen, da Ihre Aufmerksamkeit auf mehrere Dinge aufgeteilt ist. Wenn Sie sich auf eine einzelne Aufgabe auf einmal konzentrieren, schließen Sie diese Aufgabe schneller ab, da Sie sich nicht zu dünn dehnen. Die PlayStation 4 (PS4) folgt dem gleichen Konzept. Normalerweise würden PSN-Spiele auf der PS3 alle aktiven Downloads einfrieren, solange das Spiel läuft. Nachdem Sie die Verbindung von PSN getrennt haben, können Sie offline (offensichtlich) und im Hintergrund den Download auf der Schwelle spielen. Das habe ich vor vielen Jahren zufällig herausgefunden. Langsame PS4-Downloads werden in der Regel durch schlechte Internetverbindungen und nicht durch Probleme mit der Konsole selbst verursacht. Internetprobleme können durch fehlerhafte Hardware oder die von Ihrem Internetanbieter festgelegten Einschränkungen auftreten. Je nach Internet-Plan können Sie in der Anzahl der Daten, die Sie auf einmal herunterladen können, eingeschränkt sein.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Internet chronisch langsam ist, sollten Sie ein Upgrade auf einen besseren Plan in Betracht ziehen oder den Anbieter wechseln. Scrollen Sie von Ihrem Haupt-Dashboard mit all Ihren Spielen nach oben und rechts und wählen Sie das Toolbox-Symbol aus, um die Einstellungen zu öffnen. Fragen Sie einen PS4-Besitzer, was sie am meisten an ihrer PS4 ärgert und die Chancen stehen gut, dass sie die langsamen Download-Geschwindigkeiten sagen. Da Spiele immer größer und größer werden, einige weit über 50 GB groß sind, sind langsame Download-Geschwindigkeiten auf der PS4 ein echtes Problem.